Architketurikonen müssen leiden (IXX)

Frank Gehry, La Fondation Louis Vuitton, Paris, eröffnet 2014

Ein Gebäude, dessen Glas- und Eisenstruktur das Grand Palais der französischen Hauptstadt zitiert, aber auch den Eiffelturm grüsst. Unter den verschiedenen Dächerschalen liegt eine Terrassenlandschaft, die spektakuläre Blicke und Atmosphären bietet. Das Gebäude ist sein eigener Star – die Ausstellungsräume auf elf Ebenen im Inneren jedoch sind leider demgegenüber sekundär und wurden konzeptuell vernachlässigt.

Hallo Depot, hallo Eike, hallo DesignWeek

Blütenlese aus diversen aktuellen Anlässen:

  • Mein Kommentar zur Jobabsage von Eike Schmidt als designierter Direktor des Kunsthistorischen Museums Wien: erschienen in Monopol. online: Über der Schwelle

  • Die verdienstvolle Tankstelle für Kunst und Theorie Depot in Wien wird 25! Hier die Einladung zu einer historisch-reminiszierenden Talkrunde: Zur Notwendigkeit des Sprechens über Kunst

  • Kultursprecher*innen (nicht ganz) unter sich: Eva Blimlinger (Grüne), Elisabeth Hakel (SPÖ) und Sepp Schellhorn (NEOS) in einer Debatte zur österreichischen Kulturpolitik, Moderation: Patricia Grzonka, und dies alles am Wahltag 29. 09. 2019: Wir haben die Wahl!

Galerie

Grand Hotel Abyss

This gallery contains 9 photos.

Graz. Der steirische herbst 2019:  Opulenz und Dekadenz sind nahe Geschwister. Und wie sagte die Intendantin Ekaterina Degot in ihrer Eröffnungsrede: „Europa ist ein Hotel am Abgrund“. © Oscar Murillo, Jakob Lena Knebl & Markus Pires Mata, Ekaterina Degot, David Riff, und Lívia Páldi, Nedko Solakov, Andreas Siekmann, Grupa EE, Jeremy Deller, Zorka Wollny   […]